Duo Bernhard BERCHTOLD / Irina PURYSHINSKAJA

3. Preis ATS 60.000,- Preis TONDACH Gleinstätten

Sonderpreis/Beste Interpretation eines Werkes von Franz Schubert ATS 30.000,- Preis der Spedition Jöbstl gemeinsam mit dem Zonta-Club Graz für „Auf dem Wasser zu singen“

Sonderpreis/Beste pianistische Leistung in der Sparte Lied Blüthner-Flügel (1,90 m) hergestellt von der Julius Blüthner Pianofortefabrik Leipzig, Preis der Alfred-Reinhold-Stiftung Leipzig

Duo Bernhard BERCHTOLD / Irina PURYSHINSKAJA
Duo Bernhard BERCHTOLD / Irina PURYSHINSKAJA

Bernhard BERCHTOLD, Tenor (Österreich)

Geboren 1967 in Österreich. Gesangsstudium am Innsbrucker Konservatorium bei Viktoria Prestel, seit 1995 Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ Salzburg bei Horiana Branisteanu sowie Lied bei Mitsuko Shirai und Hartmut Höll. 1998 Gast der August-Everding-Akademie am Münchener Prinzregententheater und das Winter-Olymp-Festivals in München. 1999 Preisträger der Internationalen Salzburger Sommerakademie im Rahmen der Salzburger Festspiele. Liederabende und Oratorienkonzerte in Österreich und Deutschland. Umfangreiches Repertoire von Bach, Händel, Haydn über Mendelssohn, Puccini, Orff bis zur Gegenwart.

Irina PURYSHINSKAJA, Klavier (Russland)

Geboren 1966 in Moskau. Klavierunterricht seit dem 5. Lebensjahr. 1986-1991 „Tschaikowsky“-Konservatorium in Moskau bei G. Axelrod, 1991 Diplom Kammermusik, Liedgestaltung und Musikpädagogik mit Auszeichnung, Diplom Konzertfach mit Auszeichnung. 1992-1995 Musikhochschule Köln bei Karin Merle, Examen mit Auszeichnung, seit 1995 Musikhochschule Karlsruhe Studium Liedinterpretation bei Hartmut Höll, 1997 Abschluss mit Auszeichnung, 1999 Konzertexamen Klavier an der Hochschule für Musik Köln. Meisterkurse u. a. bei Rald Gothóni, Hartmut Höll und Natalia Gutmann. 1996 Sonderpreis für die beste Liedpianistin beim XII. Internationalen „Robert-Schumann“-Wettbewerb Zwickau sowie 2. Preis beim Concorso Pianistico Internazionale Città di Senigallia. Zahlreiche Solo- und Kammermusikkonzerte sowie Liederabende, u. a. mit Ana Chumachenko, Eduard Brunner, Lothar Odinius in Deutschland, Belgien, Österreich und Italien. Tourneen durch die ehemalige Sowjetunion, den Nahen Osten und Südamerika.