Duo Evgenia GREKOVA / Matthias ALTEHELD

Sonderpreis des Wettbewerbspräsidenten Rektor O.Univ.Prof. Dr. Otto Kolleritsch ATS 30.000,- gestiftet von der Wirtschaftskammer Steiermark – Sektion Tourismus und Freizeitwirtschaft

Duo Evgenia GREKOVA / Matthias ALTEHELD
Duo Evgenia GREKOVA / Matthias ALTEHELD

Evgenia GREKOVA, Sopran (Russland)

Geboren 1974 in Russland. 1992 Preisträgerin des 1. Internationalen Wettbewerbes für junge Sänger in Ekaterinburg. 1993 Abschluss der Fachschule Kurgan als Chordirigentin, Abschluss der Chorkunstakademie Moskau als Solosängerin bei Alexandrova, seit 1997 Studium Liedgestaltung an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Mitsuko Shirai und Hartmut Höll. 1994 Preisträgerin des „Schubert“-Wettbewerbes in Moskau, 1997 Preisträgerin des „Bella voce“-Wettbewerbes im Fach Duogesang in Moskau. Konzerte, Oratorien- und Opernaufführungen im In- und Ausland, u. a. als Solistin mit dem Chor der Stuttgarter Bachakademie unter Helmuth Rilling. CD-Produktionen. Gastvertrag an der Staatsoper Stuttgart für „L’enfant et les sortilèges“ von Maurice Ravel für die Spielzeit 1998/99, im Sommer 1999 Engagement im Bayreuther Festspielchor.

Matthias ALTEHELD, Klavier (Deutschland)

Geboren 1971 in Deutschland. Erster Klavierunterricht im Alter von 10 Jahren. Mehrere Preise bei „Jugend musiziert“ Deutschland im Fach Klavierbegleitung. An der Hochschule für Musik in Detmold Studium Schulmusik und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Klavier bei Edmundo Lasheras. Seit 1998 Studium künstlerische Liedgestaltung bei Mitsuko Shirai und Hartmut Höll an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Meisterkurse bei Renate Kretschmar-Fischer, Charles Spencer und Hartmut Höll. 1995 2. Preis für die beste Liedbegleitung beim „Paula-Lindberg-Salomon“-Wettbewerb in Berlin. 1999 Stipendium beim Deutschen Musikwettbewerb in Berlin in der Kategorie Klavierpartner.