TRIO SHAYKIN / KRAVTSOV / ZEMLERUB

TRIO SHAYKIN / KRAVTSOV / ZEMLERUB
TRIO SHAYKIN / KRAVTSOV / ZEMLERUB | Dagmar Leis

1. Preis wurde nicht vergeben

2. Preis € 9.750,- gestiftet von der BAWAG PSK gemeinsam mit der KUG

3. Preis wurde nicht vergeben

Das Klaviertrio wurde von Alexander Shaykin (Klavier), Kirill Kravtsov (Violine) und Fedor Zemlerub (Cello) 2008 in den Klassen von Alexander Bonduryansky und Irina Kandinskaya am Moscow Tchaikovsky State Conservatory gegründet. Das Trio wurde von Anfang an sowohl in professionellen Musikkreisen als auch von Musikfreunden sehr geschätzt. Ein Jahr nach der Gründung des Trios erhielt das Ensemble den „Young Award“ Preis beim renommierten „Trio di Trieste“ Kammermusikwettbewerb (Italien, Mai 2009). Das Trio nahm am 5. Moscow Conservatory Music Festival im August 2011 teil. Es spielte u. a. in allen Sälen des Moskauer Konservatoriums, den Philharmonie-Sälen von Kaluga, Orel, Kazan, Nijniy Novgorod, Tcheboksary und Troitsk. Das große Repertoire des Trios umfasst Werke aus verschiedenen Perioden und verschiedenen Stilen, von Haydn bis Schnittke.

Alexander SHAYKIN, Klavier (Russland)
Geboren 1987 in Tcheboksary, Russland. Erster Unterricht 1993 bei Anna Arzamanova, Moskow Gnessin School (Russland), 2005-2010 bei Vaia Tchachava und seit 2005 bei Alexander Bonduryansky (Kammermusik) und bei Eliso Virsaladze (Klavier). Studium am Moscow State Conservatory, 2010 Graduate Diplom, seit 2010 post-graduate Student.
Meisterkurse 2004 bei Nikolay Petrov und bei Naum Shtarkman, 2005 bei Janiva Aubakirova. 1. Preis beim 1. International Gubaidulina Piano Competition (Russland, 2006), 1. Preis beim 4. International Piano Competition (Almatu, Kasachstan, 2008) und 2. Preis beim Frechilla-Zuloaga International Piano Competition (Spanien, 2009).

Kirill KRAVTSOV, Violine (Russland)
Geboren 1987 in Vilnius. Erster Unterricht 1994 bei V. Svichkarenko in der Kharkov Special Music School, 1997-2001 bei V. Kholodenko, 2001-2006 bei M. Keselman und 2006-2011 bei M. Glezarova. Studium am Moscow State Conservatory. Meisterkurse 2010 bei Pavel Vernikov und bei Massimo Quarta, 2011 bei Midori Goto.

Fedor ZEMLERUB, Violoncello (Russland)
Geboren 1989 in Moskau. Unterricht 1998-2007 bei Natalia Shakhovskaya (Cello) in Moscow Gnessin School, 2002-2007 bei Ludmila Kruzhkova (Cello), seit 2007 bei Alexander Bonduryansky (Kammermusik) und Andrey Shishlov (Quartett). Studium seit 2007 am Tchaykovsky Moscow State Conservatory (Diplom: The fifth course of Tchaykovsky Moscow State Conservatory).
Meisterkurse 2009 bei Philipp Muller und 2010 bei Luis Claret. 2. Preis Kozolupov National Cello Competition, 3. Preis National Musical Competition, 2009 International Chamber Music Competition „Trio Di Trieste” „Young Award”. Auftritte 2007 beim „International Festival of Romantic Music in Moscow“ und 2011 beim Music Festival „Creative Young Musicians of Moscow Conservatory“.