Duo Juola/Kang

DUO JUOLA/KANG
DUO JUOLA/KANG

3. Preis

€ 4.500,- gestiftet vom Priores Klub

Jussi Juola, Bariton/Bass (Finnland)

Der finnische Bassbariton Jussi Juola (geb. 1987) studiert seit 2015 an der HfM Dresden bei Christiane Junghanns sowie in der Liedklasse von KS Olaf Bär. Zuvor schloss er bereits ein musikpädagogisches Gesangsstudium an der Oulu – Universität der Angewandten Künste bei Markku Liukkonen ab. Seine Studien ergänzte er durch die Teilnahme an Meisterkursen u. a. bei Elly Ameling, Hartmut Höll, Konrad Richter, Jorma Hynninen, Ilkka Paananen, Graham Johnson und Rudolf Piernay. Jussi Juola ist Gewinner des finnischen Otto Vallenius-Wettbewerbs und erhielt 2016 den 2. Preis sowie einen Sonderpreis beim Nationalen Gesangswettbewerb in Lappeenranta, Finnland. Darüber hinaus ist er mit einem Sonderpreis des Ensemblewettbewerbs der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und dem niederländischen Vocallis Lied-Preis ausgezeichnet. Beim Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb für Klavier und Gesang in Zwickau 2016 erreichte er das Finale.

Eun Hye Kang, Klavier (Republik Korea)

Eun Hye Kang wurde 1984 in Seoul geboren. An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden studierte sie Klavier bei Prof. Pia Kaiser und Liedgestaltung in der Klasse von Ulrike Siedel und KS Olaf Bär. Sie hat eine Meisterklasse an der Hochschule für Musik Dresden absolviert. Eun Hye Kang ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der 2. Preis beim Concorso Internazionale di Musica Euterpe 2013. Gemeinsam mit Jussi Juola erhielt sie u.a. den Sonderpreis beim Ensemble­wettbewerb der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sowie den Vocallis Lied Preis beim gleichnamigen niederländischen Festival. Kang belegte Meisterkurse bei Oliver Kern, Gilead Mishory, Peter Schreier, Marcelo Amaral, Hartmut Höll, Konrad Richter, Graham Johnson und Elly Ameling. Seit 2016 ist sie Vokalkorrepetitorin an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und unterrichtet im Fach Klavier an der Musikschule Sächsische Schweiz.

Franz Schubert – Schwanengesang D 957: Das Fischermädchen (Heine) o5:41
Wolfgang Fortner – Shakespeare-Songs (1946): Frühlingslied 01:57